Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Verstanden
+49 2151 82074-12 Neue Linner Straße 87 | 47798 Krefeld

Zweitägige Qualifizierung "Betrieblicher Pflegelotse"

Pflege und Beruf in Krefeld vereinbaren – Mehrwert für lokale Unternehmen

Der „Betriebliche Pflegelotse“ ist die erste Ansprechperson im Unternehmen bei Fragen rund um das Thema Pflege von Angehörigen.
Der Pflegelotse kennt grundlegende gesetzliche und betriebliche Regelungen, bündelt die wichtigsten Informationen zum Thema Pflege und verweist auf Beratungs- und Unterstützungsstrukturen und hat vor Allem lokale Angebote sowie Anlaufstellen im Fokus. Der Lotse dient somit als betriebliche Orientierungshilfe und verschafft der pflegenden Person eine erste Übersicht.

Der Lotse lotst und berät inhaltlich nicht rechtlich. Pflegelotsen im Unternehmen fördern eine familienbewusste Unternehmenskultur und verstehen sich als Botschafter und Vermittler zum Thema Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Das zweitägige Seminar  wird in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Krefeld und dem Willy-Könen-Bildungswerk des AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. angeboten und richtet sich an Personalverantwortliche oder andere Personen in Krefelder Unternehmen, die diese Aufgabe zukünftig übernehmen möchten. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer/innen eine Teilnahmebescheinigung, die die erforderlichen Fachkenntnisse bestätigt.

 

Während der beiden Seminartage bekommen die Teilnehmer*Innen einen umfassenden Einblick zu folgenden Punkten:

  • Nutzung und Umgang mit dem „Betrieblichen Pflegekoffer für Krefeld“
  • Rollenerklärung
  • Gesetzliche Grundlagen, Betreuungsstrukturen und Entlastungsangebote
  • Lebenssituation pflegender Angehöriger
  • Ein Orientierungsgespräch richtig führen
  • Fallbeispiele und praktische Übungen
  • Kennenlernen der lokalen Anlaufstellen
  • Reflexion

04. – 05. November 2020, jeweils 09:00 – 16:00 Uhr

Die Termine im nächsten Jahr folgen in der zweiten Jahreshälfte 2020

120,- Euro pro Teilnehmer*in

Rechnungsstellung erfolgt über den AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. nach den Seminartagen

Damit die Teilnehmer*Innen viel Input erhalten, aber auch die Möglichkeit bekommen sollen intensiv mitwirken zu können, ist die Teinehmerzahl folgendermaßen begrenzt:

Mindestens 8, maximal 15 Teilnehmer*Innen

Wirtschaftsförderung Krefeld
Neue Linner Straße 87
47798 Krefeld

Anreise:

Um Ihnen die Anreise etwas zu erleichten, nachfolgend ein Link der nächstgelegenen Parkmöglichkeiten inkl. Kostenübersicht.

Sollten Sie mit den öffentlichen Verkehrmitteln anreisen, empfehlen wir die Haltestelle „Rheinstraße“ anzufahren. Von hier aus benötigen Sie weniger als zwei Minuten Gehzeit.

Die Anmeldung erfolgt über die Seite des AWO Bezirksverband Niederrhein e.V.

Anmeldeformular

Wenn Sie dieses Seminar im Auftrag Ihres Unternehmens besuchen, wählen Sie bitte „Firmenanmeldung“ aus.

Dürfen wir vorstellen? Unsere neuen „Betrieblichen Pflegelotsen“

Weitere Angebote für unsere ausgebildeten „Betriebliche Pflegelotsen“

Für über uns ausgebildete Pflegelotsinnen und Pflegelotsen bieten wir kostenfreie Workshops, Touren und Veranstaltungen zur Vertiefung des angeeigneten Wissens an. Die maximale Teilnehmerzahl variiert.

 

18. Juni 2020 | 09:30-14:00 Uhr
WORKSHOP „Familienpflegezeitgesetz“ & „Ein Beratungsgespräch richtig führen

Maximale Teilnehmerzahl:
15
(Die Zusagen erfolgen nach zeitlichen Eingang der Anmeldung)

Referenten
Michael Fechler (Unternehmerschaft Niederrhein), Sabrina Moskei (AWO) und Kristina Freiwald (Wirtschaftsförderung)

Veranstaltungsort
Wirtschaftsförderung Krefeld, Neue Linner Straße 87, 47798 Krefeld

Anmeldung über das Formular

 

 

Datum folgt | Uhrzeit folgt
TOUR
„Kennenlernen der lokalen Pflegeeinrichtungen“

Maximale Teilnehmerzahl
10
(Die Zusagen erfolgen nach zeitlichen Eingang der Anmeldung)

Gastgeber
folgt

Veranstaltungsort
folgt

Anmeldung über das Formular


 

Fragen oder Anmerkungen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Wirtschaftsförderung  Krefeld

Kristina Freiwald
02151 82074-12
kristina.freiwald@wfg-krefeld.de

AWO Bezirksverband Niederrhein e.V.

Katharina Helbrecht
0201 3105 – 209
katharina.helbrecht@awo-niederrhein.de

Kristina Freiwald

Krefelder Netzwerk Wirtschaft & Familie

Tel.: 02151 82074-12

kristina.freiwald@wfg-krefeld.de

Email:
kristina.freiwald@
wfg-krefeld.de
Tel:
+49 2151 82074-12
Adresse:
Neue Linner Straße 87 47798 Krefeld